Sonntag, 31. Mai 2015

SWR im Garten

Ein immer wieder gern gesehener Gast bei uns ist der SWR, so auch wieder am letzten Sonntag. Diesmal wurden einige Gärtner für den Hörfunk interviewt.

Dienstag, 26. Mai 2015

Sehr schön geworden

ist die Ausstellung " Helden der Stadt" im Ernst-Bloch-Zentrum.
In Kooperation mit dem WHM, kuratiert von unserer Theresia Kiefer entstand eine tolle und interessante Ausstellung mit vielen Fotografien, Projektionen und Objekten, die einen guten Überblick über urbane Formen des Do it yourself, Urban-Gardening und Repair-Cafés vermittelt. Auch der Hackgarten hat hier selbstverständlich seinen Platz in Form einer Diashow, die durch quer unsere vier Gartenjahre führt.
Die "Helden" sind hierbei Menschen, die ihre Stadt nicht nur bewohnen, sondern versuchen sie für sich und andere zum Positiven zu verändern. Sie legen Gärten an, umstricken hässlichen Beton, schaffen Begegnungsorte und versuchen so ihre Städte lebenswert zu gestalten.
Ein Besuch lohnt sich wirklich!
Näheres hier: http://www.bloch.de/kultur/sonderausstellung/

Montag, 25. Mai 2015

Ein voller Erfolg

war unsere erste "Schnippeldisko" im Hackgarten.
Anlässlich des internationalen Museumstags am 17. Mai haben wir uns mal ganz was Besonderes einfallen lassen:
Vom Großmarkt und den umliegenden Bauernhöfen erbaten wir uns Gemüse und Obst, welches sich aufgrund von Schönheitsfehlern nicht oder zumindest nicht gut verkaufen lässt. So fand manche krumme Gurke oder Karotte und vieles Andere den Weg in den Garten um von unseren Gästen und uns beim Klang lateinamerikanischer Rhythmen, die uns DJ Herbert Nolden gekonnt auflegte, gewaschen, geschält, geschnippelt und geraspelt zu werden. Vor allem unsere kleinen Gäste waren mit wahrem Feuereifer bei der Sache.
Aus dem Gemüse wurden alsbald verschiedene Gerichte gezaubert, eins leckerer als das andere. Erfrischende Smoothies rundeten das Angebot ab.
Wer noch immer Platz im Magen hatte, konnte sich noch mit Kaffee und Kuchen versorgen, auch hier langten unsere vielen Gäste noch freudig zu. Es war ein toller Tag, ganz vielen Dank an alle Sponsoren, Initiatoren, Schnippler, Raspler, Mixer, Bäcker und Köche! 

Samstag, 23. Mai 2015

Endlich ist es soweit, die "OFFENE BÜHNE" im Hackgarten


geht auch 2015 wieder an den Start um euch in lauen Sommernächten mit Musik, einem Gläschen Wein und guter Stimmung zu verwöhnen. Freut euch mit uns auf:

"BIRD TO BIRD"

am nächsten Freitag, den 29. 05. 2015 um 19:30 Uhr
bei uns im hack-museumsgARTen, Hans-Klüber-Platz in Ludwigshafen, Stadt am Rhein!
Natalia Volkova und Kalle Wagner spielten anfangs im Duo, jetzt ist das Projekt auch im Trio oder Quartett zu hören. Sie interpretieren bekannte Lieder aus verschiedensten Richtungen bleiben aber immer indiviluell: Sei es Latinrhythmen, Jazzballaden, Rock- oder Popsongs, bis hin zur Folklore – die Musikstücke klingen gleichzeitig mitreißend und fein, zugänglich und anspruchsvoll.
Mehr über die Gruppe gibt's hier: http://www.duo-bird-to-bird.de/Default.aspx
 

Eintritt frei, Spenden sind gerne gesehen!
Wir freuen uns auf viele Gäste!

Donnerstag, 21. Mai 2015

Webinar

Was ist eigentlich Boden und wie erkenne ich, ob der Boden belastet ist?
Dienstag, 09.06.2015, 19.00 – 20.30 Uhr
Liebe GemeinschaftsgärtnerInnen,
Pflanzen brauchen Boden. Die Bodenart (Sand, Lehm, Schluff, Ton) ist ein Faktor, der das Pflanzenwachstum bestimmt. Wie erkennen Laien, um was für einen Boden es sich handelt und was bedeutet das dann für den Anbau?
Jede Fläche hat eine Geschichte, und die Stoffe, die teils sichtbar, teils unsichtbar im Boden enthalten sind, haben Auswirkungen auf die Pflanzen und unsere Gesundheit.
Wie kann man Informationen zu Standorten beschaffen, die Rückschlüsse auf Vornutzungen und potenzielle Schadstoffbelastungen zulassen? Welche sichtbaren Indizien gibt es für eine Bodenbelastung? Wie kann man den Boden selber untersuchen oder an wen kann man sich wenden? Wann macht es Sinn, Bodenproben nehmen zu lassen und wer trägt die Kosten?
Wie können Gemeinschaftsgärten dazu beitragen, Boden aufzubauen?
Referent: Dr. Christian Hoffmann, Bodenkundler und Mitgründer des Pyramidengarten Berlin

Ein Webinar ist ein Seminar im Internet, an dem jede/r teilnehmen kann, die/der einen Computer mit Online-Zugang hat. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Bitte per Mail mit Angabe Eures Gartenprojekts bis zum 01.06.2015 anmelden bei gudrun.walesch@anstiftung.de. Ihr bekommt dann eine Anleitung zum Einloggen, um teilnehmen zu können.

Urban Gardening Sommercamp 2015

Liebe urbane Gärtnerinnen und Gärtner,
 
das Urban Gardening Sommercamp 2015 wird am Wochenende 28.08.-30.08., in Leipzig bei ANNALINDE stattfinden. Bitte meldet Euch bei Interesse online unter https://docs.google.com/forms/d/1HzVGYy2y5HdjFLOSKrdIEzJlcjHQwTAPc9RJ7YuFSRs/viewform an.
 
Auch dieses Jahr wird es nur rund 100 Plätze geben - es zählt zum einen der Eingangszeitpunkt Eurer Anmeldung und gleichzeitig versuchen wir TeilnehmerInnen aus möglichst vielen Projekten dabei zu haben. Sobald Ihr Eure Workshops angemeldet habt, bekommen alle TeilnehmerInnen alle Infos zum Programm und Organisatorischem.
 
Die Rückblicke der bisherigen Sommercamps findet Ihr hier:
http://anstiftung.de/urbane-gaerten/sommercamp
 
Über den Veranstaltungsort ANNALINDE:
"In unserem Gemeinschaftsgarten lernen wir mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Nachbarn, und passionierten Gärtnern, wie man lokal Lebensmittel herstellt und einen Ort urbanen Lebens schafft. Mit der Weiterführung der ehemaligen Gärtnerei Toepel wollen wir dieses historische und städtebaulich besondere Kulturgut erhalten und zu einem integrativen ökologischen Gemüsebaubetrieb weiterentwickeln, der auch Aufgaben der Gemeinwesenarbeit übernimmt und als Intermediär zwischen landwirtschaftlichen Erzeugern und regionalen Verbrauchern fungiert.“
 
Wir freuen uns sehr auf Euch und die Workshops!
 

Dienstag, 19. Mai 2015

Einladung zum Forum

"Schulgarten und Stadtgrün in der Großstadt“
Das Forum findet am 10. Juni in Mannheim statt und beginnt am Vormittag an der Universität Mannheim
Adresse: A5,6.
In der Universität ist der Raum B 144 für die Veranstaltung vorgesehen.

Einen Schwerpunkt bildet in diesem Jahr das Thema Naturerleben und Mobilität in der Großstadt.
Weitere Themen werden in Workshops mit praktischen Handlungsanleitungen vorgestellt. Diese finden an verschiedenen Orten in Mannheim statt. Die jeweiligen Adressen finden Sie auf dem Flyer.
Wir freuen uns sehr, dass Regierungspräsidentin Nicolette Kressl Schirmherrin dieser Veranstaltung ist.

Montag, 18. Mai 2015

Ausflug nach Freinsheim

Von langer Hand geplant war es Anfang Mai dann endlich soweit, unser
gemeinsamer Ausflug konnte beginnen. Selbst der leidige Bahnstreik konnte uns nicht aufhalten. Kurzerhand trafen wir uns im Hackgarten und bildeten Fahrgemeinschaften um dann mit unseren PKW's nach Freinsheim zu gelangen. Schließlich wollten wir pünktlich um 10 Uhr an Ort uns Stelle sein. Mitgärtner Dietmar hatte für uns eine Führung in der Chocolaterie Timo Meyer organisiert, wo mit viel Liebe, Zeit und handwerklichem Geschick leckere Pralinen und besondere Schokoladen entstehen, die wir selbstverständlich auch gerne probierten.
Ein anschließender kurzer Spaziergang führte uns zu einem urigen Lokal, wo wir ein schmackhaftes Mittagessen einnahmen.
Auch eine interessante Stadtführung stand auf unserem Programm: "Grün in der Stadt". Gästeführerin Hannelore Thorn  führte uns an der Stadtmauer entlang zu den  Freinsheimer Parks, nicht ohne uns so manches Wissenswerte über das Städtchen zu vermitteln.
Der anschließende Besuch im Bing-Spielzeugmuseum weckte in den meisten von uns Kindheitserinnerungen, Eisenbahnen, Teddybären, Puppen und vieles andere aus alter Zeit sind dort zu sehen.
Mit einer guten Tasse Kaffee, leckeren Crepes oder einem kühlen Eis beschlossen wir diesen tollen Tag.

Montag, 11. Mai 2015

Herzliche Einladung -

- zur Eröffnung der Ausstellung:

"Helden der Stadt"

am Mittwoch, den 20.Mai 2015, 18:00 Uhr
im Ernst-Bloch-Zentrum
Walzmühlstrasse 63 in Ludwigshafen

In dieser tollen Ausstellung findet auch unser Hackgarten seinen Platz, lasst euch überraschen.
Wir freuen uns auf viele Gäste!





Freitag, 8. Mai 2015

Wir laden ein...

zum internationalen Museumstag.

Am 17. Mai 2015 geht es wieder rund im Hack-Museum, es erwartet euch ein tolles Programm.
Auch die Museumsgärtner haben sich wieder einiges einfallen lassen, lasst euch überraschen!
Auch unser Gartencafe ist selbstverständlich geöffnet.
Wir freuen uns auf viele Gäste!



Donnerstag, 7. Mai 2015

Ein toller Artikel

 In der gestrigen Ausgabe der Rheinpfalz: Ein schöner Beitrag über eine der vielen Aktivitäten, die im Museumsgarten stattfinden:

http://www.rheinpfalz.de/lokal/ludwigshafener-rundschau/artikel/bueffeln-zwischen-beeten/

Montag, 4. Mai 2015

Veranstaltungstipp:

Veranstaltungstipp:
Wie wollen wir leben - was wollen wir essen -
Der VEN (Verein zu Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt) und Melanie Grabner (lilatomate) veranstalten am 2. August in Germersheim eine Spezialmesse, die sich genau mit diesem Thema befasst. Alte Obst- und Gemüsepflanzen, garantiert frei von Gentechnik (samenfeste Sorten) und in jedem Garten nach zu ziehen.


Liebe Stadtgärtner,

Als Urban Gardener engagiert ihr euch bereits stark für die Biodiversität in der Stadt. Das gleiche tun Delinat und ihre Winzer im Weingarten. Für den Internationalen Tag der Biodiversität am 22. Mai haben wir eine besondere Aktion geplant, die wir gern gemeinsam mit euch feiern würden. Wie das geht, zeigt das Video auf www.tag-der-biodiversität.com in knapp 4 Minuten. Naturvielfalt soll am 22. Mai überall zu einem lustvollen Ereignis werden. Und dafür brauchen wir eure Unterstützung:
 
Setzen wir gemeinsam ein starkes Zeichen für die Biodiversität!

Für Fragen und Unterstützung stehe ich gern zur Verfügung. Prosit Biodiversität und herzlichen Dank!
Jonas Schrag

www.delinat.com
www.tag-der-biodiversität.com
jonas.schrag@delinat.com