Termine 2017



Programm 2017


hack-museumsgARTen – ein Garten für alle!

6. Saison



REGELMÄSSIG


Gartentreff
jeden Donnerstag, 18 Uhr


Garten-Café
an ausgewählten Sonn- und Feiertagen
Kaffee und Kuchen von Mai bis September. Die Termine finden Sie auf der Infotafel am Eingang des Gartens.


Hablamos Español
jeden Samstag, 11 Uhr
(bei schlechtem Wetter im Museum)
Das kommt Ihnen nicht nur spanisch vor, das ist Spanisch!
Lernen Sie umgeben von Blüten und Grün spielerisch die spanische Sprache kennen, mit Maria Valera Baranova.
Infos und Anmeldung: 0176-24886507 / maria.valera@gmx.de




APRIL


Eröffnung der 6. Saison
Freitag, 7. April 2017, 17 Uhr
Gemeinsam läuten wir auch dieses Jahr die neue Gartensaison ein. Zu Gast ist die koreanische Trommelgruppe Danbi.


Pochoir Workshop
Donnerstag, 27. April 2017, 20 Uhr
Am 98. Atelierabend gibt Helmut van der Buchholz eine Einführung in Geschichte, Theorie und Praxis des Schablonengraffitis. Die Besucher dürfen diese Technik dann selbst ausprobieren. Selbstverständlich alles ganz legal. Zumindest bis zum Ende des Workshops...
Info: www.helmutvan.de
Eintritt frei


MAI


Unterbrechung des Alltags – Treffen am Bibelgärtchen
Mittwoch, 3. Mai 2017, 17 Uhr
Thema: „Durch die Blume gesagt…“ Mut und Widerständigkeit – Löwenzahn
Veranstalter: Ev. Kirche LU / „Am Lutherplatz“


Workshop: Heilkräuter
Samstag, 13.05.2017, 14-16 Uhr
Der Sommer steht vor der Tür, viele Kräuter beginnen langsam im Garten zu wachsen. Najeha Abid von der anstiftung wird zuerst Grundwissen zu regionalen Heilkräutern und ihren Anwendungsbereichen vermitteln. Die TeilnehmerInnen bereiten im Anschluss einen leckeren Salat mit Wildkräutern zu, der dann in geselliger Runde verzehrt wird. Dazu gibt es eigenen biologisch angebauten Kräutertee.
Anmeldung: 0621 504-3411 / hackmuseum@ludwigshafen.de
Kosten: 3 Euro


Internationaler Museumstag
Sonntag, 21. Mai 2017, 11-18 Uhr
Motto für 2017: „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“


ab 11 Uhr: Programm zur Ausstellung ABSTRAKTIONEN – Werke aus der Sammlung von Popowa bis Nicolai


12-15 Uhr: - Gestalten Sie Ihre eigenen Wunschfahnen mit Kartoffeldruck und Textilfarben
  • Erlernen Sie mit Nuray Yavuz (in türkischer und deutscher Sprache) die Maltechnik der Aborigines.


16 Uhr: Botanische Führung


Versüßen Sie Ihren Nachmittag im Garten-Café mit Tee, Kaffee und Leckereien.


Garten und Museum: Eintritt frei


Workshop: „Süße Wilde Versuchung“
Dienstag, 23. Mai 2017, 17.30 Uhr
Powersnacks selbstgemacht! Wir bereiten individuelle Snacks aus Wildkräutern gemischt mit Trockenfrüchten und Nüssen zu.
Mitbringen: Schneidebrett, Messer, kleine Transportdose
Infos und Anmeldung: josefagrieshaber@web.de
Kosten: 6 Euro


Zukunftsdiplom-Workshop: Voller Energie
Dienstag, 30. Mai 2017, 15-17 Uhr
Wir erfahren auf dem Energiefahrrad, was Energie bedeutet und wie sie sich anfühlt: Strampeln bis die Birne glüht, kochen mit dem Solarkocher, erleben wie Sonnenlicht in Strom verwandelt werden kann und experimentieren rund um das Thema Energie!
Infos und Anmeldung: Ellen Schlomka, Klimaschutzkoordinatorin Stadt Ludwigshafen / 0621 504-3454 / ellen.schlomka@ludwigshafen.de




JUNI


Verleihung des 16. Umweltschutzpreises der Stadt Ludwigshafen am Rhein
Mittwoch, 7. Juni 2017, 15 – 17 Uhr
Unter dem diesjährigen Motto: „Alles im Fluss? Wasser in Lu“ werden in einer Feierstunde Projekte, die die Ressource Wasser in Ludwigshafen schonen und schützen, prämiert.
Gäste sind herzlich dazu eingeladen und können auf die Kurzvorstellung der Beiträge gespannt sein.
Infos: 0621 504-2986 oder umwelt@ludwigshafen.de


Workshop: „FrauenLebensTräume“ – Geschichten an der Feuerküche
Freitag, 9. Juni 2017, ab 16 Uhr
Brot backen verbindet über Grenzen hinweg. Der Steinbackofen im hack-museumsgARTen als zentraler Ort für Momente, in denen sich Menschen über verschiedene Kulturen hinweg begegnen, um sich Geschichten und Lebensträume zu erzählen.
Infos: Internationaler Frauentreff 0621 504-2576 / rosanna.cavallaro@ludwigshafen.de


Zukunftsdiplom-Workshop:
Samstag, 10. Juni, 14 – 16 Uhr
Wie viele Farben hat der Löwenzahn?
Mit der Künstlerin Maike Kreichgauer gehen wir im Garten auf Erkundungstour nach den Farben der Natur. Mit Blüten, Blättern, Kräutern statten wir unsere Farbpalette aus. Anschließend stellen wir im Museumsatelier unsere eigenen Farben und Straßenmalkreiden mit Gewürzen, Pflanzen und allerlei anderen Gewächsen her. Ihr werdet sehen, aus Roter Beete, Essig und Mehl lassen sich wundervolle Gemälde zaubern.
Infos und Anmeldung: 0621 504-3411 / hackmuseum@ludwigshafen.de
Kosten: 3 Euro


Litauischer Abend mit Konzert von Kazimieras Jakutis
Samstag, 17. Juni 2017, ab 16 Uhr
Kulturabend im Rahmen des Festivals der litauischen Kultur mit buntgemischten Auftritten von verschiedenen Nationen. Neben der Wanderausstellung „Farben Litauens“ mit Fotos des Lichtbildkünstlers Algirdas Kontrimas, gibt es auch die Möglichkeit litauische Produkte und Handarbeiten zu erwerben, sowie traditionelle Gerichte zu kosten. Der Abend wird mit einem Konzert des Sängers Kazimieras Jakutis und seiner Gruppe aus Litauen abschließen.
Veranstalter: Deutsch-litauische Gesellschaft Rhein-Neckar e.V.




JULI




Unterbrechung des Alltags – Treffen am Bibelgärtchen
Mittwoch, 5. Juli 2017, 17 Uhr
Thema: „Durch die Blume gesagt…“ Heil-Werden – Ehrenpreis
Veranstalter: Ev. Kirche LU / „Am Lutherplatz“


Fahrradführung zur Kunst in Lu
Donnerstag, 13. Juli 2017, 19.30 Uhr
Eine Entdeckungsreise durch die Ludwigshafener Innenstadt. Am 101. Atelierabend werden versteckte Kulturgüter präsentiert, die noch nicht allen bekannt sind, und Installationen, die noch darauf warten, vom offiziellen Kulturbetrieb als solche erkannt zu werden. Denn die Industriestadt am Rhein hat mehr Perlen zu bieten als man gemeinhin denkt.
Info: www.helmutvan.de
Eintritt frei


Zwischenspiel: Musik und mehr im Gepäck
Samstag, 15. Juli 2017, 14 – 16 Uhr
Mit Live-Musik, Präsentation und Informationen sowie Gebäck im Gepäck möchte das Caritas Förderzentrum St. Johannes und St. Michael mit dem Max-Hochrein-Haus, ein erstes Zeichen der Rückkehr ins Zentrum von Ludwigshafen im Jahr 2017 setzen. Das CFZ ist seit Anbeginn im Hack-Garten aktiv dabei. „Zwischenspiel“ soll die Verbundenheit mit den anderen Hack-GärtnerInnen zum Ausdruck bringen.
Veranstalter: Caritas Förderzentrum St. Johannes und St. Michael mit Max-Hochrein-Haus


Straßentheaterfestival
20. – 23. Juli 2017, Uhrzeit
Themenbereich Kinder in und um den Hack-Garten
1-3 Sätze kommen noch.




AUGUST




Gärtnerausflug zur 8. Messe Gartenschätze in Germersheim
Sonntag, 6. August, 2017, 10.30 Uhr (Abfahrt Museum)
Mit den Gartenschätzen möchte man die Menschen für die aromatische und bunte Vielfalt an Nutzpflanzen, die in unseren heimischen Gärten gedeihen, begeistern. Unsere Hauptdarsteller sind liebenswerte Sorten von Tomaten, Auberginen, Gurken, Zucchini, Paprika, Chili, Salat, Kohl, Bohnen, Radieschen und vielen anderen Gemüsearten.
Anmeldung: ilonaschaefer59@gmx.de


Tischlein-Deck-Dich – Frühstück im Garten
Sonntag, 13. August 2017, ab 10 Uhr
An diesem Tag wird im hack-museumsgARTen eine lange Tafel aufgebaut. Jeder Gast bringt Speisen, Getränke und das eigene Gedeck mit. Vom stetig wachsenden Büffet können alle kosten und das gesellige Beisammensein genießen.
Infos und Anmeldung: gerold-blaese@arcor.de




Bühne hackmuseumsgARTen: First Ukulele Filsbach Band
Samstag, 19. August 2017, 18.30 Uhr
Nach einem Vorprogramm mit Auftritten von kunstschaffenden PerformancekünstlerInnen aus der Region, führt ab 19.30 Uhr, im Rahmen des Kultursommers Ludwigshafen, die erste Filsbacher Ukulele Band ihr Programm „Ukulele in Concert – Somewhere over the Rainbow“ auf.
Eintritt frei, Spenden willkommen




Bühne hackmuseumsgARTen: KAMINA-Dichterkreis – Mandelstam Reminiszenzen
Samstag, 26. August 2017, 19.30 Uhr
Der Heidelberger Dichterkreis KAMINA besteht seit sechs Jahren. Er zeichnet sich durch das gemeinsame Arbeiten an Textkollagen aus, die er als Bühnenprogramme in Form von sogenannten Poetry-Jams aufführt, bei denen die Beteiligten miteinander interagieren. An diesem Abend wird das Programm „Mandelstam-Reminiszenzen“ dargeboten, welches dem russischen Dichter Ossip Mandelstam gewidmet ist.
Eintritt frei, Spenden willkommen


SEPTEMBER


Gottesdienst zum Tag der Schöpfung
Freitag, 1. September 2016, 18 Uhr
Der ökumenische Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen möchte die Freude an der Schöpfung und die Verantwortung für ihre Bewahrung in den Mittelpunkt stellen.
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK)


Bühne hack-museumsgARTen: Schloss Gripsholm von Kurt Tucholsky
Samstag, 2. September 2017, 19.30 Uhr
Eine musikalische Lesung mit Norbert Ebel, Carolin Grein (Gesang) und der Sachs-Band.
Die unbeschwerte Heiterkeit, die Kurt Tucholsky in seiner frischen Sommerromanze Schloss Gripsholm heraufbeschwört, ist geradezu prädestiniert für einen lauen Sommerabend im hack-museumsgARTen. Sängerin Carolin Grein und die Sachs-Band stimmen mal zärtliche, mal melancholische, mal fröhliche Töne an, je nach Atmosphäre der Erzählung.
Eintritt frei, Spenden willkommen


Unterbrechung des Alltags – Treffen am Bibelgärtchen
Mittwoch, 13. September 2017, 17 Uhr
Thema: „Durch die Blume gesagt…“ Brot des Himmels – Kornblume
Veranstalter: Ev. Kirche LU / „Am Lutherplatz“


Bühne hack-museumsgARTen: „FrauenLebensTräume“ überschreiten Grenzen mit dem „Welt-Musik-Café“
Freitag, 15. September 2017, 18 Uhr
Ein transkulturelles Happening mit dem Internationalen Frauentreff und dem Ensemble von „Welt-Musik-Café“ in der Universalsprache der Musik – ein Klang-Ozean mit Oud, Darbouka, Flöten, Contra-Alt-Klarinette, Posaune, Cello und Gesang – ein gemeinsamer Groove, Heart-Hearing, alle einstimmig und jeder solistisch.
Für das „Welt-Musik-Café“ steht der Prozess im Zentrum, Grenzen zu überschreiten und dadurch zu verbinden. Die Wurzel ist der Wunsch nach Frieden und Verbundenheit.
Infos: Internationaler Frauentreff 0621/ 504-2576 / rosanna.cavallaro@ludwigshafen.de
Eintritt frei


Wird jetzt alles anders? Am Vorabend der großen Wahl
Donnerstag, 21. September 2017, 20 Uhr
Noch 60 Stunden, dann öffnen sich die Wahllokale zu den Schicksalswahlen für den Bundestag und für das höchste Amt in der Stadt. Am 103. Atelierabend soll noch einmal erläutert werden, welche Alternativen zur Wahl stehen und welche Auswirkungen das für die Kunst und das Gärtnern in der Stadt haben kann.
Info: www.helmutvan.de
Eintritt frei


Tour der Kultur
Samstag, 23. September, 10 – 22 Uhr
Wie im letzten Jahr wird das Wilhelm-Hack-Museum mit anderen Kultureinrichtungen in Ludwigshafen kooperieren und ein vielfältiges Programm auf die Beine stellen. Auch der hack-museumsgARTen wird beteiligt sein.
Aktuelle Infos: www.wilhelmhack.museum




OKTOBER


Workshop: Den Sommer im Glas konservieren
Sonntag, 8. Oktober 2017, 15 Uhr
Obst und Gemüse als Marmelade und Chutney auf vielfältige Weise einkochen mit Vasantha Appadurai vom Internationalen Frauentreff.
Infos und Anmeldung: 0621 504-2576 / rosanna.cavallaro@ludwigshafen.de
Kosten: 5 Euro


Workshop: Belebende Impulse für den Alltag
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 17.30 Uhr
Wir genießen eine „Ruck-Zuck-Dampfkompresse“ und stellen uns einen hochwertigen, individuellen Raumduft her.
Infos und Anmeldung: josefagrieshaber@web.de
Kosten: 8 Euro


Diwali
Donnerstag, 19. Oktober 2017
Als Auftakt und Vorgeschmack auf die kommende Ausstellung „Stimme des Lichts“ Delaunay, Apollinaire und der Orphismus im Wilhelm-Hack-Museum feiern wir das hinduistische Lichterfest „Diwali“. Unter anderem wird der Künstler Michael Vorfeld eine Glühlampenmusik- Performance im Museum/Garten aufführen.
Wir informieren zeitnah unter: www.wilhelmhack.museum






Kürbisfest
Donnerstag, den 26.Oktober, ab 17 Uhr
Große und kleine Leute versuchen sich in netter Umgebung am gemeinsamen Kürbisschnitzen.